Neuaufstellung des Verkehrs­entwicklungs­plans ÖPNV

Das Saarländische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr (MWAEV) stellt einen neuen Verkehrsentwicklungsplan für den öffentlichen Personennahverkehr (VEP ÖPNV) auf. Bestandteile des VEP ÖPNV sind zum einen das Fahrtenangebot auf den Strecken des Schienenpersonennahverkehrs und des landesweiten Busliniennetzes (R-Linien und MS-Linien). Zum anderen thematisiert der VEP ÖPNV Ausbaubedarfe hinsichtlich der Infrastruktur sowie landesweite Qualitätsstandards für den Bus- und Bahn-Verkehr, die auch für den lokalen Nahverkehr in den Saarländischen Städten und Gemeinden zur Geltung kommen.

Seit Inkrafttreten des bisherigen VEP ÖPNV im Jahr 1998 haben sich die Rahmenbedingungen im Nahverkehr verändert und viele Maßnahmen und Zielsetzungen des bisherigen Plans sind inzwischen umgesetzt worden.  Aus diesem Grund wird eine grundlegende Neuaufstellung des Plans durchgeführt, der auf aktuellen gesetzlichen, demografischen, raumstrukturellen und verkehrlichen Rahmenbedingungen aufbaut.  Weitere Informationen zum VEP ÖPNV finden Sie hier.

Ihre Vorschläge

Bei der Erarbeitung des Plans können Sie als Bürgerinnen und Bürger bzw. als Fahrgäste im Saarländischen ÖPNV mitwirken und dazu beitragen, dass sich die zukünftige Nahverkehrsentwicklung im Saarland näher an Ihren Wünschen orientiert.

Ihre Anregungen können Sie über ein Kontaktformular oder per Post einreichen. Im Anschluss werden Ihre Anregungen geprüft und auf Grundlage der vollständigen Bestandserfassung und eines landesweiten Verkehrsmodells auf Nutzen und wirtschaftliche Realisierbarkeit bewertet. Soweit wie möglich werden Ihre Anregungen in den neuen VEP ÖPNV aufgenommen.